ivermectina preço droga raia azitromicina ivermectina how much ivermectin injectable for chickens kobe ivermectinum ivermectin for bunnies does ivermectin cure scabies

The Last Shelter

Regie | Direction: Ousmane Samassekou

Frankreich, Mali, Südafrika | France, Mali, South Africa , 2021

Sprache | Language: OmeU | SEN

Doku | 85 Min.

Das Haus der Migranten*innen in Gao, Mali, ist ein Zufluchtsort am südlichen Rand der Wüste Sahara. Ein sicherer Hafen für die Hoffnungsvollen, die auf dem Weg nach Europa sind, oder für diejenigen, die kein Glück hatten und nun in ihre Heimatstädte und zu ihren Familien zurückkehren. Als Esther und Kady, zwei Teenager aus Burkina Faso, dort ankommen, um die Kraft für die Weiterreise zu sammeln, schließen sie Freundschaft mit Natacha, einer Migrantin in den Vierzigern, deren Gedächtnis im Laufe der Jahre geschwunden ist. Das Trio findet an diesem Ort, der von Krieg und endlosen Wüsten umgeben ist, so etwas wie ein Familienleben und teilt Momente der Freude, der Hoffnung und der Zärtlichkeit. Ein sinnlicher Film über das Gefühl, kein Zuhause mehr zu haben, wenn man einmal aufgebrochen ist.

The House of Migrants in Gao, Mali, is a refuge on the southern edge of the Sahara desert. A safe haven for the hopeful who are on their way to Europe, or for those who have not been lucky and are now returning to their hometowns and their families. When Esther and Kady, two teenagers from Burkina Faso, arrive there to gather the strength to continue their journey, they make friends with Natacha, a migrant in her forties whose memory has faded over the years. The trio finds in this place, surrounded by war and endless deserts, something similar to a family life, sharing moments of joy, hope and tenderness. An intimate film about the feeling of not having a home once you set out.

Aufführungen

Menü