SUMERCÉ

Regie | Direction: Victoria Solano

Kolumbien, Großbritannien | Columbia, UK, 2019

Sprache | Language: OmeU | SEN

Doku | 82 Min.

Sumercé beleuchtet das Gebiet Páramo, ein einzigartiges Ökosystem in den kolumbianischen Bergen und die Quelle des Trinkwassers für den Großteil der Bevölkerung. Nachdem die korrupte Regierung den Kohleabbau in der Gegend erlaubt, protestieren die Bewohner*innen. Die Regisseurin lässt den Landwirt Eduardo Moreno zu Wort kommen, der versucht, die Menschen über den Umweltschutz aufzuklären. Die Aktivistin Rosa Rodríguez hilft ihnen im Kampf gegen den Rechtsapparat des Staates. Der 30-jährige César Pachón organisiert Bauernstreiks und kandidiert als Gouverneur, um ihre politischen Interessen zu verteidigen.

Páramo is a unique ecosystem in the Colombian mountains and the source of drinking water for the majority of the population. When the corrupt government allows coal mining in the area, several people raise their voices defiantly. The elderly farmer Eduardo Moreno educates people about environmental protection, the activist Rosa Rodríguez helps them in their fight against the state’s legal apparatus, and the 30-year-old César Pachón organizes peasant strikes and runs for governor to defend their political interests. A struggle for the survival of a culture and the environment that surrounds it.

Aufführungen

Menü