Jedes Jahr bietet MOVE IT! YOUNG jungen Nachwuchsfilmer*innen einen eigenen Wettbewerb während des MOVE IT! Filmfestival für Menschenrechte und Entwicklung!
Ihr habt selbst einen eigenen Film gedreht und wollt ihn nun auch bei einem Festival sehen? Dann reicht ihn bei unserer Jugendjury ein! Wir bieten mit dem MOVE IT! YOUNG Nachwuchswettbewerb allen Nachwuchsfilmer*innen bis 21 Jahre eine Gelegenheit, einen eigenen Film im Rahmen des MOVE IT! Filmfestivals zu zeigen und den jährlichen Nachwuchspreis zu gewinnen.

THEMENSCHWERPUNKT 2022: Angst

Unsere Ängste sind so individuell wie wir selbst. Ob persönliche oder globale Zukunfts- und Existenzängste – sie können lähmend und überwältigend sein. Sie beeinflussen, wie wir leben und führen dazu, dass wir uns vor dem Unbekannten verschließen. Manchmal sind sie deshalb Ursache für Diskriminierung und Ausgrenzung. Wovor wir uns fürchten, ist stark durch die Einflüsse unseres Umfeldes geprägt. Auch Medien beeinflussen, was uns unruhig werden lässt.
Mit diesen Gefühlen konfrontiert zu werden, kann uns aber auch warnen und schützen. Sich ihnen zu stellen, lässt uns über uns hinauswachsen und lernen.
Der MOVE IT! YOUNG Nachwuchswettbewerb 2022 sucht nach euren Filmen, welche sich mit dem Thema ANGST auseinandersetzten.

Der MOVE IT! YOUNG Nachwuchswettbewerb wird in Kooperation mit dem Kinder-und Jugendbüro Dresden durchgeführt.

Retrospektive 2021

3. MOVE IT! YOUNG Nachwuchswettbewerb

Retrospektive 2020

2. MOVE IT! YOUNG Nachwuchswettbewerb