Love during wartime

Sonntag 30.10., 19:00

Deutschland/Schweden/Dänemark 2010 R: Gabriella Bier, Dokumentation, 92 Min., OmeU

loveduringwartimeDie Geschichte von Jasmin, einer jüdischen Balletttänzerin aus Israel und Osama, der als bildender Künstler und Moslem in Palästina lebt, gleicht einer modernen Version von Romeo und Julia: Ihre Liebe scheint in Zeiten eines hoffnungslos festgefahrenen Konfliktes im Mittleren Osten inmitten zerstörter Bauten und einer zerklüfteten Gesellschaft schier unmöglich. Schließlich entfliehen die beiden den permanenten Verdächtigungen der israelischen Seite und dem Groll der palästinensischen Gesellschaft und suchen ihr gemeinsames Glück fernab ihrer zerrissenen Heimat in Deutschland. Aber auch hier wartet ein Alltag mit zahlreichen Hürden, die das junge Paar auf eine harte Probe stellen.