Maids and Bosses

Samstag 29.10., 19 Uhr

Panama/Argentinien 2011, R.: Abner Benaim, Dokumentation, 64 Min., OmeU

maidsandbossesSie leben im selben Haus und doch in unterschiedlichen Welten. Mit einem ungewöhnlichen Dokumentarstil, der neben sehr intimen Interviews auch Momente skurrilen Humors enthält, versucht Abner Benaim dem Zuschauer einen Einblick in das ambivalente Verhältnis von Haushaltskräften und deren ArbeitgeberInnen zu geben. Er schafft durch eine Kombination von ungewöhnlichen Kameraeinstellungen, persönlichen Interviewsequenzen und akzentuierter Musik ein eindrucksvolles Portrait der komplexen Beziehung von räumlicher Nähe und emotionaler Distanz. Gespräche mit der Angestellten in seinem eigenen Elternhaus hatten ihn veranlasst, die ambivalente Natur der häuslichen Dienstleistungen genauer zu betrachten, wobei er die unterschiedlichen Sichtweisen und Erfahrungen bewusst unkommentiert lässt. Aspekte von Würde und Fürsorge vermischen sich mit hierarchischen Strukturen und Vorurteilen.
Ein aufschlussreicher Film über Mütter, die die Kinder Anderer großziehen, über emanzipierte Frauen, die andere unterdrücken und Haushaltshilfen, die ihren Chefs klarmachen müssen, dass ihre Arbeit keine sexuellen Dienstleistungen beinhaltet.