Roaming Around

Deutschland 2007, R.: Brigitte Maria Bertele (dt. OF)

roamingaround„Sodom und Gomorrha“, eine wilde Siedlung am Rande der ghanaischen Millionenmetropole Accra, ist das Auffangbecken der Gestrandeten, Heimatlosen, Diebe, Zuhälter, Dealer und Straßenkinder. Da ist Dangerman und seine Gang, deren kindliches Spiel sekundenschnell in einen Kampf umschlagen kann; Justice, der durch seine Schlitzohrigkeit immer bekommt, was er will; Azariah und Emmanuel, die unzertrennlich sind und wie Brüder aufeinander achten; Yamboy, bei dem man nie weiß, ob er lacht oder weint; Stephen mit der zerfurchten Stirn und nur einem Schuh. Und Akua, die auf der Straße endlich tun kann, was sie will. Ihr Leben ist ein ständiges Wechselbad aus täglichem Überlebenskampf und dem Drang nach Freiheit und Selbstbestimmung. Einziger Ausweg aus ihrer Einsamkeit, Entwurzelung und der ungestillten Sehnsucht nach elterlicher Liebe ist ihre Gabe der tiefen Versenkung ins Spiel und ihre noch ungebrochene Fähigkeit zu träumen. Durch die Begegnung und Reflexionen von Amma Darko erhalten die Geschichten der Kinder ein universelles Profil, in dem sich literarische Passagen mit der dokumentarischen Beobachtung mischen.

Sa, 18.10., 23:00