Iron Lady of Liberia

Dänemark 2007, R.: Daniel Junge, Doku, 54 min

ironladyNach fast zwei Jahrzehnten Bürgerkrieg kommt Liberia allmählich zur Ruhe. Das westafrikanische Land versucht einen Ausweg aus dem Chaos zu finden, das der Diktator Charles Taylor und seine Schergen hinterlassen haben. Am 16. Januar 2006 wurde Ellen Johnson Sirleaf als Präsidentin vereidigt. Sie ist die erste frei gewählte Staatschefin in Afrika. Nachdem sie eine heiß umkämpfte Wahl – vor allem durch die überwältigende Unterstützung der Frauen – gewonnen hatte, berief sie mehrere Frauen in allen Bereichen der Regierung auf Führungspositionen. Mit der Unterstützung der von ihr berufenen Frauen – wie den Ministerinnen für Justiz und Finanzen sowie der Polizeichefin – versucht die erste Präsidentin Liberias dauerhaft Demokratie und Frieden in das verwüstete Land zu bringen.

Do, 16.10., 22:00