Mali Blues

Doku | Lutz Gregor | Deutschland | 2016 | 93 min | OmeU

Traditionelle Musik, wie Jazz und Blues, hält schon seit Jahrhunderten die Gesellschaft Malis zusammen. Doch die Musikszene ist in Gefahr. Radikale IslamistInnen führen im Norden des Landes die Scharia ein, verbieten Tanz und weltliche Musik, zerstören Instrumente und bedrohen die MusikerInnen. Viele fürchten um ihr Leben und fliehen aus der Region. Der Film MALI BLUES erzählt die Geschichten von vier MusikernInnen, die Hass, Misstrauen und Gewalt in ihrem Land und eine radikale Auslegung des Islam nicht akzeptieren wollen. Weder in Mali, noch an einem anderen Ort auf der Welt.

https://www.youtube.com/watch?v=k1YlrDvSu5A