Poets of Live

Doku | Shirin Barghnavard | Iran | 2017 | 73 min | OmeU

Nach ihrem Literaturstudium in Paris ließ sich die Teheranerin Shirin Parsi mit ihrem Ehemann in dem Dorf Shanderman am Kaspischen Meer nieder. In dieser Region, in der mehr und mehr Landwirte ihre Betriebe an Bauunternehmen verkaufen müssen, investiert die Familie in nachhaltige Landwirtschaft. Shirin ist zudem als Aktivistin in einer lokalen Frauen-NGO aktiv. Der Film begleitet die unermüdliche Shirin bei ihrem Streben nach einem sozialen und ökologischen Wandel.

https://www.karafilm.ir/en/films/released/3-poets-of-life