Nada’s Revolution

Niederlande, Schweden, 2014, Doku, 60 Min., OmeU, R: Claudia Lisboa

2015-nadasNach der ägyptischen Revolution 2011, die den Sturz des damaligen Präsidenten Mubarak zur Folge hatte, versucht die dreißigjährige Nada sich in Kairo eine Existenz als Theaterpädagogin aufzubauen. Mit ihrer Arbeit möchte sie den Kindern zu einer Meinungsbildung verhelfen und zeigen, wie man Demokratie erlernen kann. Doch auf ihrem Weg sieht sie sich immer wieder mit Hindernissen konfrontiert, die es zu bewältigen gilt. Unter anderem ist es ihre Familie, die Nadas emanzipierte Lebensweise nicht versteht und sich wünscht, dass sie endlich heiratet.

Ein Film, der das Leben in einem Land zeigt, dass von den politischen Unruhen gelähmt ist und sich zwischen Tradition und Moderne bewegt.