Estrellas De La Línea – The Railroad All-Stars

Regie: Chema Rodríguez, Spanien 2006, 90 min., OmeU

estrellasdelalineas.jpgIn Guatemala Stadt, entlang der Eisenbahntrasse „La Línea“, verkaufen Frauen ihre Körper für zwei Dollar pro Kunde, um ihre Familien zu ernähren. Sie ertragen ein Leben voller Demütigungen und Missbrauch. Doch die Frauen träumen von einem würdevollen Leben. Sie beschließen, für Rechte und Achtung zu kämpfen und suchen sich dazu ein besonderes „Feld“ aus: Fußball! Sie gründen eine Mannschaft und trainieren wochenlang, bevor sie zum ersten Mal antreten. Echte Fußballerfolge können sich aber nicht einstellen, denn sie werden aufgrund ihrer Herkunft und Geschichte sofort von einem nationalen Cup ausgeschlossen. In Guatemala bricht eine Kontroverse los und sie beschließen, auf eigene Faust durchs ganze Land zu fahren, und überall gegen die regionalen Mannschaften zu spielen.
Chema Rodriguez‘ Doku ist genauso spannend, wie es sich für ein Fußballmatch gehört. Sie ist gleichzeitig eine humorvolle und begeisternde Reise quer durch Guatemala – während der man die Frauen für ihre Lebenslust bewundern lernt.

So, 13.10., 20.00