The Forgotten

Samstag, 3.11., 17:00 Uhr

Spanien 2010, Regie: Carles Caparrós, Dokumentation, 88 min, OmeU 

2012-the-forgottenMänner, Frauen und Kinder, angekettet, die Mehrzahl unter freiem Himmel, ohne Wasser und Nahrung, einige regelrecht gegeißelt oder seit ihrer Kindheit von ihren eigenen Familien in der Stadt ausgesetzt.
The Forgotten zeigt die Situation, in der sich viele AfrikanerInnen mit geistigen Erkrankungen befinden, angefangen von Menschen mit Epilepsie bis zu schwerer Schizophrenie. Eine selbst unter AfrikanerInnen unbekannte Wahrheit, da die Familien ihre betroffenen Angehörigen aus Scham oder Aberglauben versteckt halten. Geprägt durch seine eigene schwierige Vergangenheit entscheidet sich der einstige Reifenhändler Grégoire Ahongbonon eines Tages, sein Leben zu ändern und einer Mission zu widmen: die Vergessenen der Vergessenen zu befreien, zu versorgen, zu pflegen und schließlich wieder in die Gesellschaft zu reintegrieren.
Anschließend Diskussion mit Akifra e. V.