Çürük – The Pink Report

Freitag, 2.11., 22:00 Uhr
Schwerpunkt: Illusion Paradies

Deutschland 2011, Regie: Ulrike Böhnisch, Dokumentation, 75 min, OmU

2012-curukFür das türkische Militär gilt Homosexualität als »psychosexuelle Krankheit« und dient somit als Grund zur Ausmusterung vom Wehrdienst. Dafür wird in einem speziellen »Beweisverfahren« Homosexualität diagnostiziert. Homosexuelle unterziehen sich dieser entwürdigenden Prozedur, weil sie im Militär mit Diskriminierungen und massiven sexuellen Übergriffen zu rechnen haben.
Je nach Einschätzung des zuständigen Psychologen werden psychologische Gutachten, Analuntersuchungen oder photographisches Beweismaterial, das die Einberufenen beim Analverkehr zeigt, gefordert.
Dieses Ausmusterungsverfahren ist zuweilen mit Berufsverboten im Staatsdienst verbunden und hat somit weitreichende Folgen für die Lebensperspektiven dieser Männer.
çürük – The Pink Report ist eine einfühlsame Begegnung mit vier Männern und ihren bewegenden Geschichten zwischen institutionalisierter Gewalt, familiären Repressionen und dem Wunsch nach Anerkennung in einer Gesellschaft, die sie als krank, faul, verdorben – çürük – bezeichnet.
In Anwesenheit der Filmemacherin Ulrike Böhnisch