Welcome To Refugeestan

Doku | Anne Poiret | Frankreich | 2016 | OmeU

Fast 17 Millionen Menschen leben weltweit in Flüchtlingslagern. Die UNHCR und NGOs haben Methoden entwickelt, diese Camps zu führen, die sowohl effizient als auch absurd sind. Der Film beleuchtet die Lager in Kenia, Tansania, Jordanien und an der Grenze zu Griechenland/Mazedonien sowie das UNHCR-Hauptquartier in Genf. Es zeigt ein unermessliches System, welches humanitäre Belange mit dem Management unerwünschter Menschen verbindet, die reiche Länder ausgrenzen wollen – was auch immer es kostet.